In unserer lösungszentrierten (themenoffenen) Gruppe werden – je nach Zuammensetzung der TeilnehmerInnen – unterschiedliche Problembereiche behandelt. Wie in einem Mikrokosmos können Schwierigkeiten mit sich oder anderen Menschen nachgestellt werden und es kann experimentiert werden.

Mittels gruppenspezifischer Methoden wie Rollenspiel, Rückmelderunden, Gruppengespräche, Strukturaufstellungen, werden mögliche Lösungen erarbeitet.

Termine

Die Gruppe findet "geschlossen" statt, das heißt es kommen keine neuen TeilnehmerInnen in die laufende Gruppe hinzu. Die Gruppengröße kann zwischen 4 und 9 TeilnehmerInnen variieren.

Die nächste Gruppe startet voraussichtlich im Mai 2020.

Leitung

Dipl.-Psych. Ulrike Ferbert oder Dipl.-Psych. Peter Winterstein

Kosten

Die Gruppe kann grundsätzlich über die gesetzliche oder private Krankenversicherung abgerechnet werden. In Ausnahmefällen ist eine Privatzahlung möglich.

Anmeldung

Für die Anmeldung ist zunächst ein Vorgespräch in der Praxis notwendig, um die Indikation zu klären. Das Vorgespräch kann über die Kassen abgerechnet werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch an das Sekretariat.